Mikroclean
Konzentrat zur Absauganlagendesinfektion

 

 

 

 

 

 

 

mikroclean plus d

Präparatetyp

Mikroclean Plus D ist ein Konzentrat zur Absauganlagendesinfektion. Das Produkt basiert auf quartären Ammoniumverbindungen und ist aldehyd- und phenolfrei. Durch das tägliche Absaugen organischer und anorganischer Substanzen besteht die Gefahr, dass sich diese in den Schläuchen oder Filtern der Absauganlage absetzen und Infektionsquellen für Zahnarzt und Personal darstellen. Daher empfiehlt sich die regelmäßige Desinfektion der Absauganlage. Die Komponenten des Produktes bewirken eine schaumfreie Pflege mit einer hohen Reinigungsleistung. Auch hartnäckige Ablagerungen an schwer zugänglichen Stellen werden beseitigt. Ein technisch und hygienisch einwandfreier Betrieb der Absauganlagen kann trotz hoher Keim- und Schmutzbelastung (z. B. Amalgamreste, Dentinstaub, Eiweiß, Speichel) gewährleistet werden.

Medizinprodukt Klasse IIa

 

Anwendungsgebiet

Mikroclean Plus D wird zur Erstellung einer Gebrauchslösung für die tägliche Desinfektion von Absauganlagen im Dentalbereich eingesetzt. Es ist geeignet für die Desinfektion von zahnärztlichen Absauganlagen mit und ohne Amalgamabscheider.

 

 

Wirkspektrum

Wirksamkeit
bakterizid, levurozid (Standardmethoden VAH; hohe Belastung) 1,5% 15 min
bakterizid, levurozid (EN 13727, EN 13624, EN 13697; geringe Belastung) 3 % 30 min
mykobakterizid, tuberkulozid (EN 14348; hohe Belastung) 3 % 30 min
begrenzt viruzid PLUS (EN 14476; niedrige Belastung) 3 % 30 min
begrenzt viruzid (EN 14476; hohe Belastung) 2 % 1 min

 

Hinweis

Vor Verwendung Kennzeichnung, Sicherheitsdatenblatt und Produktinformation lesen.

Anwendung nur durch Fachpersonal.

Nicht mit Zusätzen oder anderen Präparaten mischen!

 

Downloads zum Produkt

pdf-button Produktinformationen

[745 KB]

 

pdf-button Sicherheitsdatenblatt

[274 KB]

 

© 2021 www.pliwa.de